Die optimale Bewerbung schreiben und der Faktor Individualität

Wie schreibt man eine optimale Bewerbung?

Die optimale Bewerbung und die Individualität
Die optimale Bewerbung und die Individualität

Die optimale Bewerbung, soweit kann man dies schon festlegen, gibt es nicht. Sie können eine sehr gute Bewerbung schreiben und bekommen den Job, auf den Sie sich beworben haben trotzdem nicht.

Sicherlich spielen sehr viele einzelne Elemente eine Rolle bei der Bewerbung, jedoch ist der wichtigste Faktor für den Erhalt der ausgeschriebenen Position, dass Ihre Individualität damit in Einklang steht.

Wichtige Bestandteile einer Bewerbung

Einen ersten wichtigen Eindruck spielen die geforderten Unterlagen und hier finden Sie die Wichtigsten davon:

  • Deckblatt
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Zertifikate

Sollten Sie interessiert sein an Vorlagen oder Mustern für das Bewerbungsschreiben oder den Lebenslauf, so finden Sie diese auf der Bewerberbibel. Weiterhin finden Sie auch Deckblätter und andere Formulare.

Die Bewerbung schreiben
Die Bewerbung schreiben

Die Bewerbung im Prozess

Unter Bewerbungsprozess finden Sie alle nötigen Informationen, wie Sie Ihre Bewerbung mit Leben füllen, was es mit den Arbeitszeugnissen auf sich hat und wie Sie Vorstellungsgespräche effizient führen. Für gehobenere Positionen oder Jungakademiker bietet sich auf das Assessment Center an.

Der Faktor Individualität

Ob eine Bewerbung nun gut oder schlecht ist entscheidet nicht nur der Bewerber, sondern insbesondere die Personaler. Für einen Personaler ist im ersten Moment wichtig, dass er eine vollständige Bewerbung vorliegen hat und so schnell als möglich eine Eignung des Bewerbers sieht. Sobald eine Eignung vorliegt wird die Bewerbung näher betrachtet und ausgewertet. Hier werden Rückschlüsse auf die Persönlichkeit gezogen, um einen optimalen Kreis für die Vorstellungsgespräche auszuwählen.

Während der Vorstellungsgespräche, kommt der Faktor Sympathie nicht zu kurz. Außerdem wird hier geprüft, ob der Bewerber das wieder gibt, was er in seiner Bewerbung geschrieben hat. Weiterhin werden die vorherigen Positionen näher untersucht, um herauszubekommen, ob der Bewerber wirklich geeignet ist.

Generell wird jetzt nicht nur das Gesagte untersucht, sondern auch das „Wie es gesagt wird“. Insofern überprüft man die verbale Kommunikation und gleicht Sie mit der nonverbalen Kommunikation ab, um über die Kongruenz des Bewerbers eine Aussage zu treffen.

Sie sehen also, es gibt viele Faktoren der Individualität während eines Bewerbungsprozesses, die dafür verantwortlich sein können, ob Sie den Job bekommen oder nicht. Die Unterlagen der Bewerbung bilden nur einen ersten Eindruck, welcher durch viele Einzelfaktoren stark beeinflusst werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zehn + 17 =